planpira.jpg

Nicht verzagen —

Pira fragen !

Heute dient die Werkstatt hauptsächlich der Wartung der LKW`s.

In der Werkstatt werden Kleinreparaturen, wie beispielsweise Ölwechsel, selbst vorgenommen. Eine 1,50m tiefe Grube erleichtert dies enorm. 

Die Spedition verfügt über ein kleines Ersatzteillager, das dazu dient schnell benötigte Teile vor Ort zu haben.

Die Werkstatt der Spedition Pira verfügt über einen eigenen Bremsenprüfstand. Dieser wird alle zwei Jahre vom TÜV geeicht. Hier können Fahrzeuge bis zu einer Höhe von 4,10m geprüft werden.

Der Sicherheit halber werden jeden Samstag die Lichtanlagen der LKW`s überprüft.

Auch wenn auf dem Gelände der Spedition, sowie unterwegs ein Zwischenfall wie beispielsweise ein Reifenschaden vorliegt, wird dies, sofern es kein allzu großer Aufwand ist, von der Spedition selbst erledigt.

Flächenaufteilung

 

Gesamt:           24.000 m²

Werkstatt:       900 m²

Büro:                100 m²

Halle:                11.500 m²

Hof:                  11.500 m²



 

 

 

 

 

Werkstatt